CLAUDIO WIGET

 

Naturheilpraktiker TCM

 

Dipl. Akupunktur-Therapeut

Dipl. Chin. Arzneimittel-Therapeut

Dipl. Med. Qi Gong-Therapeut

Dipl. Tuina-Therapeut

Shonishin-Therapeut 

Shonishin ist eine japanische, schmerzfreie Technik bei der Leitbahnen und Akupunkturpunkte aktiviert werden. Bei Kindern bis ca. 12 Jahren wende ich ausschliesslich diese Methode ohne Nadeln an. Auch bei Erwachsenen arbeite ich je nach Beschwerdebild mit dieser Therapieform.

 

 

Mit Zusatzversicherung Komplementärmedizin anerkannt.

ZSR-Nr. B699962

 

 

Ausbildung an der TAO CHI in Zürich und der Chiway Akademie in Winterthur

Hauptdozent Dr. Jim Skoien und Simon Becker MSc

 

Praktika in verschiedenen Schweizer Praxen, TCM-Apotheken, Kunming Municipal Hospital of traditional chinese Medicine in China und National Hospital of traditional Medicine Hanoi in Vietnam

Spezialisierungen und diverse Weiterbildungen auf folgenden Gebieten:

  • Bewegungsapparat

    • u.a. bei J. Skoien, S. Bamert, Z. Zheng, C. Künzi, H. G. Ross

  • Dermatologie (Hautkrankheiten)

    • u.a. bei J. Skoien, H.T. Huynh, S. Becker, C. Dialosa, J. Zwarthoed

  • Onkologie (Krebsbehandlungen)

    • u.a. bei S. Becker MSc, Dr. Y. Maimon PhD, Prof. J. Baak, S. Hiller, Dr. S. Bar-Gil, S. Birch PhD, Dr. B. Gil

  • Shonishin-Kinderbehandlungen, Pädiatrie

    • bei K. Pitschmann, J. Scott, S. Becker

  • Ausbildung und fortlaufende Weiterbildung in Engaging Vitality. EV ist ein Akupunkturstil, der durch osteopathische Diagnoseverfahren und japanische Behandlungsmethoden ergänzt wird. Bei sensitiven Menschen arbeite ich vorwiegend mit dieser nadelfreien Technik.

    • ​bei Rayén Antón, Ferdinand Beck, Dan Bensky